Wellensittiche

sind keine Spielzeuge

Braucht ein Wellensittich Spielzeug?

Für den Wellensittich ist das Allerwichtigste der Gefährte. Mit ihm befasst er sich
allein schon bei der gegenseitigen Gefiederpflege so manche Stunde am Tag.

Warum Spielzeug?

In der Natur können die Wegstrecken zu den Futterplätzen und zur Tränke sehr lang sein. Ich empfehle die Futter- und Trinkstelle nicht in die direkte Reichweite hinzu hängen, denn dadurch fördert man ja nur die Faulheit, und nicht die Aktivität. Sollen sie ruhig mal etwas fliegen oder klettern, um ans Futter zu kommen... (Ausnahme natürlich bei einem Krankheitsfall)

 

In der Natur müssen die Vögel auf andere Tiere wie z.B. Greifvögel aufpassen. Dies entfällt für die Vögel in unseren Volieren.

Tatsache ist, dass sie als Heimtiere wesentlich mehr "Freizeit" haben. Wir müssen also für Beschäftigung sorgen.

 

Vielfalt der Angebote

Da sich in einem kleinen Käfig kaum Äste anbringen lassen, an denen die Vögel nagen könnten, sollten sie bei ihren Ausflügen einen kleinen Kletterbaum in einer Zimmerecke oder auch an der Wand einen Spielplatz vorfinden. Ein Ast mit vielen Verzweigungen von einem Obstbaum, einer Linde oder Eiche in einem größeren Blumentopf oder einem Weihnachts­baumständer befestigt, wird rasch zum beliebten Aufenthalt. Aber auch die Sittichspielplätze, die man im Fachhandel erhält, auf denen sich Klettersprossen, eine Leiter und eine Schaukel befinden, dient zur Aktivität.

Anders für diejenigen, die ihre Vögel in einer Voliere unterbringen können. Dort ist genug Platz vorhanden für diverse Beschäftigungs­objekte wie Kork, Äste, Seile, Kokosnussschalen u.v.m. Gut sind die Wellensittiche dran, die artgerecht in Gesellschaft eines Artgenossen sind, denn mit einem Einzeltier muss sich der Pfleger ständig selbst befassen und ihn beschäftigen.

 

Spiegel und Plastikvögel sind meiner Meinung nach das Schlimmste was man einem Vogel hin hängen kann!!! Dies kann im schlimmsten Fall zum Tod führen, denn der Welli versucht mit dem Spiegel zu balzen, würgt also Futter hoch, und da kann das im schlimmsten Fall zu einer Kropfverstopfung führen!!! Bitte, bitte NICHT kaufen!!!Mir persönlich gefällt es jedenfalls viel besser, wenn ein Sittich auf einem natürlichen Ast herumturnen kann, statt auf einer grellbunten Plastikleiter, und wenn er mit einem Partner schnäbelt, statt vergeblich und enttäuscht einen Kontakt mit seinem Spiegelbild zu suchen!

Naturäste
Korkrinde
kleiner Vogelspielplatz von Kerbl (82949)
selbstgebauter Vogelspielplatz

© wellishomepage.de | Design: Sandra | Besucherzahl:

Kopieren u. Publizieren des Text- u. Bildmaterials, auch auszugsweise, auf fremden Seiten ist nicht erlaubt.

Die Seite wird geladen...